Berufsbildung

EuWeCo gGmbH
Europäische-Werkstätten-Cooperation gGmbH

Firmensitz Gerolstein
Vulkanring 7
54568 Gerolstein
06591-16-0
06591-16-111

Standort Weinsheim
Industriestr. 1a
54595 Weinsheim
06551-14737-0
06551-14737-12


 

Standort Daun-Pützborn
Hamsterweg 6
54550 Daun-Pützborn
06592-1732-11
06592-1732-33

 

 

Foto: S.Hofschlaeger - www.pixelio.de
 

Erfahrungsberichte von Beschäftigten

"Seit meiner Erkrankung vor sieben Jahren hat sich mein Leben total verändert. Ich war in der Zwischenzeit einige Male in der Klinik und nehme regelmäßig Medikamente ein. Es gibt Zeiten, wo es mir gut geht. Leider auch Zeiten wo sich die Krankheit zurückmeldet. In meinem erlernten Beruf konnte ich nicht mehr arbeiten. Ich hatte einfach nicht mehr die Kraft dazu. Ich bin dann einige Jahre nur zu Hause gewesen. Viel geschlafen, viel ferngesehen, kaum vor die Tür. Ich wusste manchmal nicht, ob Wochenende oder Werktag war. Tagsüber habe ich viel geschlafen, die Nacht vor dem Fernseher verbracht. Ich bin kaum noch unter Leute gegangen - höchstens mal zum Einkaufen in den Supermarkt. Ich hab mir gar nichts mehr zugetraut und hatte für nichts Lust. Seit einem Jahr arbeite ich jetzt in der Werkstatt. Ich habe viele Leute kennen gelernt, denen es ähnlich ergangen ist wie mir. Wir arbeiten zusammen - jeder so wie er kann. Ich werde dadurch nicht gesund, aber ich fühle mich im Ganzen besser."

"Frühstück machen, spülen, Essen anrichten und an die Mitarbeiter verteilen, Tische decken, Kaffee kochen, verkaufen in den Pausen, waschen, bügeln, nähen und verschiedene Förderungen gehören zu meinen Tätigkeiten in der Küche. Ich arbeite seit mehreren Monaten in der EuWeCo. Diese Arbeit macht mir Spaß und ich bin gerne dort. Ich bin in die Küche gekommen, weil mir die Produktion nicht lag. Jetzt bin ich viel entspannter und aufgeschlossener. Ich hoffe, dass ich in der Küche
bleiben kann, weil ich die EuWeCo nicht verlassen möchte..."

Eine Umfrage unter den Klienten:
Ich arbeite in der EuWeCo...
"...weil es mir hier gut geht."
"..weil ich in der Nähe wohne."
"..um Geld zu verdienen."
"..um Beschäftigung zu haben."
"..um später Rente zu bekommen."
"..weil es Spaß macht."
"..um Kontakt zu haben."
"..damit der Tag schneller vorbei geht."
"..weil es mir hier so gut gefällt."

"Seit ca. 3 Jahren bin ich in der EuWeCo tätig. Begonnen habe ich im
Berufsbildungsbereich in Pützborn. Ich habe auch in der Küche gearbeitet, um Fähigkeiten der Hausarbeit zu erlernen. Vor 2 Jahren fragte mich die Integrationsfachkraft ob ich Interesse an einem Praktikum hätte. In dieser Zeit habe ich die Fähigkeiten erlernt, auch die Tätigkeit dort zu erfüllen. Ab und zu - weil mein Kopf es nicht mehr will - weiß ich Dinge nicht auf Anhieb. Mit Unterstützung kann ich alle Tätigkeiten ausführen und bin auf einem dauerhaft ausgelagerten Arbeitsplatz. Die Arbeitszeiten sind anders als in der Werkstatt, ich habe nicht so viele Pausen. Zum Mittagessen komme ich in die Werkstatt, wo ich einen Nachmittag pro Woche noch Förderung erhalte. Mir konnte nichts Besseres geschehen, als hier zu arbeiten!"