Berufsbildung

EuWeCo gGmbH
Europäische-Werkstätten-Cooperation gGmbH

Firmensitz Gerolstein
Vulkanring 7
54568 Gerolstein
06591-16-0
06591-16-111

Standort Weinsheim
Industriestr. 1a
54595 Weinsheim
06551-14737-0
06551-14737-12


 

Standort Daun-Pützborn
Hamsterweg 6
54550 Daun-Pützborn
06592-1732-11
06592-1732-33

 

 

Foto: S.Hofschlaeger - www.pixelio.de
 

Werkstattrat

Rechtsgrundlage für die Arbeit des Werkstattrates ist die
Werkstätten - Mitwirkungsverordnung vom 25. Juni 2001.
Diese Verordnung regelt die Zusammenarbeit des Werkstattrates mit der Werkstattleitung.
Zu den Aufgaben des Werkstattrates gehöre:
  • Darüber zu wachen, dass die zugunsten der Werkstattbeschäftigten geltenden Gesetze, Verordnungen, Unfallverhütungsvorschriften und mit der Werkstatt getroffenen Vereinbarungen durchgeführt werden
  • Maßnahmen, die dem Betrieb der Werkstatt und den Werkstattbeschäftigten dienen, bei der Werkstatt zu beantragen
  • Anregungen und Beschwerden von Werkstattbeschäftigten entgegenzunehmen und, falls sie berechtigt erscheinen, durch Verhandlungen mit der Werkstatt auf Erledigung hinzuwirken
  • Der Werkstattrat berücksichtigt ebenfalls die Interessen der im Eingangsverfahren und im Berufsbildungsbereich tätigen behinderten Menschen in angemessener Weise, sofern keine eigene Interessenvertretung besteht

Zu den Mitwirkungsrechten gehören unter Anderem:
  • Fragen der Ordnung im Arbeitsbereich der Werkstatt
  • Beginn und Ende der täglichen Arbeitszeit, einschließlich der Erholungspausen
  • Fragen der Gestaltung der Arbeitsentgelder
  • Aufstellung allgemeiner Urlaubsgrundsätze
  • Fragen der Fort- und Weiterbildung
  • Planung von Neu- , Um- und Erweiterungsbauten sowie von neuen technischen Anlagen
  • Gestaltung von Arbeitsplätzen und Arbeitsabläufen
  • Mitwirkung bei sozialen Aktivitäten der Werkstattbeschäftigten


Neben den Mitwirkungsrechten hat die Werkstatt den Werkstattrat in folgenden Angelegenheiten zu unterrichten:
  • Beendigung des arbeitnehmerähnlichen Rechtsverhältnisses zur Werkstatt
  • Einstellung, Versetzung und Umsetzung des Fachpersonals und des sonstigen Personals der Werkstatt

Der aktuelle Werkstattrat der EuWeCo gGmbH

Vorsitzender: Karl-Hermann MertensWerner Neumann

 

 

 

 

Stellvertreterin: Gaby ThielenGaby Thielen

 

 

 

 

Werkstattrat: Marco RingMarco Ring

 

 

 

Der Werkstattrat hat in der Vergangenheit folgende Betriebsvereinbarungen mit der Werkstattleitung abgeschlossen:
  • Entgeltordnung
  • Urlaubsregelung
  • Beschäftigungszeitregelung
  • Sonder- und Prämienzahlung
  • Betriebsvereinbarung über mitwirkungspflichtige Angelegenheiten
  • Nichtraucherschutz
Gemeinsam mit der Werkstattleitung sind eine Betriebsordnung und Werkstattverträge erstellt worden.

Der Werkstattrat führt Mitarbeiterbefragungen und Betriebsversammlungen durch.

Regelmäßige Fortbildungen gehören zu der Arbeit unseres Werkstattrates.

Auf Landesebene ist der Werkstattrat in die LAG/WfbM eingebunden und nimmt dort an regelmäßigen Arbeitskreisen teil.